Lass dich, deine Freunde oder einen Ort der Wahl in die Bücher hineinzeichnen! Ein Cameoauftritt in den Zeichnungen. Willst du als Palastwache im Bild stehen? Oder vielleicht die Prinzessin vom goldenen Dache sein? Oder der Auftritt eines Ortes: Lass ein Märchen  in deiner Gartenlaube oder dein Lieblingsrestaurant spielen.
Man kann auch jemandem, der nicht mehr lebt, einen Erinnerungsauftritt geben.
Es gibt etwa 25 Auftritte pro Buch, eine Hälfte Orte, die andere Hälfte Personen.

Für Band 1 sind alle Cameos bereits vergeben. Du kannst Dich für Band 2 bewerben, am Anfang gibt’s auch noch die meiste Auswahl…

Das ist eine der schönsten Möglichkeiten, das Projekt mit Euch zusammenzubringen. Das passt zur Idee und Struktur des Projektes. Und es ist eine Säule der Finanzierung. Weil wie Karl Valentin schon wusste: Kunst ist schön, aber macht viel Arbeit.
Aber ich denke, es sollte auch Möglichkeiten ohne Geld gehen: Wenn Du das Projekt unterstützt, in der Orga mithilfst oder mehrere Abonennten wirbst, dann kann sowas auch ohne Geld gehen. Der Möglichkeiten sind viele. Unter den Leuten, die sich am Gespräch um die Märchen beteiligen, werden auch ein paar Cameo Auftritte verlost.
AUF JEDEN FALL: Bitte Kontakt aufnehmen per Email. Das Angebot ist stark limitiert. Und um die Erwartungen in die richtige Bahn zu lenken, denkt Euch ein bisschen hinein: Die Darstellung steht in Wechselwirkung mit dem Zeichenstil. Das sind keine Fotos! Das wird kein ganzseitiges Portrait. Denkt in Richtung  typische Attribute (Mützen, Jacken, Schmuck etc…)  Körperhaltungen oder eben ein spezieller Ort, der gut zu kennzeichnen ist. Ich freu mich da wahnsinnig drauf, ein paar Leute im Märchenbuch zu verstecken.

Bei Interesse bitte schon mal anmelden, das kann sich dann etwas hinziehen, und es gibt nur begrenzt Platz. Zum Vorgang schicke ich dann eine Email zu.

Anmerkung: Wir sprechen in der Regel nicht über Hauptfiguren der großen Märchen. Hier bist Du Mitglied der Palastwache, eine von drei Schwestern oder eine Figur in der Menge, oder Hauptfigur in einem weniger bekannten Märchen. Diese Entscheidungen trifft der Künstler und der Verlag – natürlich in Absprache mit Dir. Und Du bist Teil eines epischen Projektes. Für Dich und die kommenden Generationen. Whow.