Scheefall (mit oder ohne Engel) Originalgrafik, 35 x 50 cm, nummeriert & signiert

120,00 

Bitte angeben: MIT Engel oder OHNE Engel! Schneefall – Siebdruck, 2 Farben, 35 x 50 cm, Nummeriert und signiert, Auflage 50 Exemplare, auf 300 g Tonpapier. Nicht vergessen den gewünschten Papierton anzugeben! Grau oder Braun.

Kategorie:

Beschreibung

Siebdruck, 2 Farben, 35 x 50 cm, Nummeriert und signiert, Auflage 50 Exemplare, auf 300 g Tonpapier

Schneefall. Die Hütte. Der Ort der Erzählung. Es ist für mich das Schlüsselmotiv zum Buch, und steht an erster Stelle neben der Widmung. Lang schwebte mir dieses Motiv vor, es wurde auf dem Instagram Account diskutiert, und ich habe einige Versionen gemacht. Mit Schnee ohne Schnee. Die Hütte im Märchen, die hier eher eine Plattenbau ist. Es brennt noch Licht, unten, vielleicht ein Spätverkauf, und da sitzt jemand. Für mich ist das der Ort, an dem diese Texte gesprochen werden. Es eines dieser Motive, die mir Gänsehaut verursachen. 

Und die Diskussion kam auf die Spitze, als ich den Abonnenten und Projektfans eine Rundmail schickte mit der schlichten Frage: Mit Engel und ohne Engel. Was da zurückkam, war so spannend, dass ich Auszüge unten einkopiere. 
Und deshalb gibt es die Grafik in 3 Varianten: Ohne Engel. Mit Engel. Beides. 
In diesem winzigen Unterschied liegt sehr viel. 

Jedes Motiv gibt es auf Grau und auf Ocker. Bei der Bestellung unbedingt den gewünschten Ton angeben, sonst wird das per Zufall entschieden.

10 Lieblingsmotive aus dem ersten Band sind als Originalgrafik aufgelegt worden. Aber wir haben es ja mit einem Märchenbuch für alle zu tun! Also bieten wir das zum sehr günstigen Preis für Originalgrafik an.

Rahmung kann man auf 60 x 80 gehen, das ist dann ganz großartig, oder das Format direkt aufnehmen (35 x 50 cm) wobei der Ton des Kartons dann mit dem gedruckten hellen Fond schon sehr gut geht, und man nicht unbedingt ein weiteres Passepartout braucht. Beide Versionen sind hier im Bild zu sehen. Letztlich kann das jeder machen wie er möchte…

In der Regel verschicken wir die Arbeiten nicht gerahmt, wer es unbedingt gerahmt möchte, bitte Kontakt aufnehmen.

Gedruckt bei der Salzverlag / Silvio Zesch. Exklusive Handabzüge Lithographie/Radierung/Siebdruck

 

Das ist ein Märchenbuch! Greif in die Tasten! Mit!

Formal ist die Zeichnung ohne Engel konzentrierter

Engel = Kitsch

Wichtiger Bildpunkt, drinlassen.

Ohne, ich bin zwar katholisch aufgewachsen, aber muss nicht sein.

Ich persönlich finde, dass der kleine traurige Engel dem Motiv wesentlich mehr poesie verleiht!

Beides gut

Poetisch. Mit, klar.

Brauchst du nicht im Bild, der Engel ist auch ohne Engel da.

Ohne!

mit Engel ! Komisch sonst bin ich immer gegen solche Details.
Aber hier passt es irgendwie . Der Erzähl Raum vergrößert sich

Viele Deiner Bilder reflektieren das gegenwärtige Berlin.
Aus diesem Grunde würde ich eine Brücke zu einem anderen genialen Werk schlagen wollen – „Der Himmel über Berlin“ von einem ebenso genialen Wim Wenders
Somit wünsche ich mir definitiv die Illustration mit dem Engel!

Mit! Macht es interessant und rätselhaft!!!!

Ich wäre für zwei Engel (Tauben). ;-)

für mich ganz klar ohne Engel. Mit Engel schrumpft das unheimliche Gebäude zu einem kleinen Spielzeughaus. Der Maßstab der kleinen Figur unten wird vom größeren Engel einfach verdrängt.

Ich finde ein Engel auf einem Haus passt überhaupt nicht zu den Grimmschen Märchen … Wozu also ein Engel? Das verstehe ich nicht. … Gibt es denn kein anderes hübsches Fabelwesen, das auf dem Haus stehen könnte?

ohne Engel- ich habe mich sofort in das erste Bild verliebt- so aufgelöst – bis man/frau dann auf die untere Figur stößt und die Wippe- ich finde das reicht völlig. Der Engel ist in dem aufgelösten Haus sowieso schon drin- in dem ganzen Licht. so eine Herrlichkeit…

Mit Engel gibt es dem Blatt natürlich mehr Inhalt. Vielleicht könnte man diesen noch diffuser/ abstrakter gestalten (z.B. mehr schwärzen), so dass er nur erahnt werden kann und sich als Form nicht so direkt abbildet.

Natürlich mit Engel!

Ich persönlich mag das Bild mit Engel etwas lieber, es löst mehr bei mir aus. Ich mag diese geflügelten Wesen. Ahne aber, daß manche sie kitschig finden könnten. … Märchen haben ja sehr viel mit Magie zu tun, insofern würde der Engel schon passen, finde ich.

Mit Engel: Der Schnee läßt mich nicht frösteln, sondern wirkt heimelig und verzaubert die triste Wohnanlage.

Warum machst dus nicht so, dass man in dem Schnee-Gerausche einen Engel erkennen kann, wenn man will.
Sonst: Ohne Engel.

ganz eindeutig – m i t. :) na klar!  

ohne°!

Mit Engel, er bringt Licht, Hoffnung, Gute gewinnt über das Böse. 

Klische, aber wir brauchen positive Sinnbilder.

ich bin für mit Engel.

… Ist die Sinnefrage, symbolisiert im Engel, notwendig, gerade weil es egal ist, ob es einen materiell greifbaren (Sinn) „gibt“ oder „nur“ einen innerlichen? …

Ich finde, das Bild wirkt ohne Engel stärker.

ich bin immer für Engel ;-))

Ganz sicher mit.

Alma und ich stimmen beide für „ohne“, weil die mysteriöse Stimmung dann offener bleibt.

natürlich mit Engel! Denn schließlich ist es doch immer noch ein Märchenbuch, oder?

Unnnnbedingt MIT engel

für mich immer mit Engel. Ist für mich wie mit Hoffnung, wenn das nicht zu hochtrabend klingt. Allerdings sieht deiner ein wenig so aus, als wollte er runterpinkeln.

Mit

Nach kontroverserer Diskussion sind wir pro Engel!;-)

ich finds mit engel besser. machts irgendwie spannender. außerdem ist es ja schließlich ein märchenbuch.

Ich mag den Engel.

Unbedingt mit Engel, der wie kaum eine andere Figur die Phantasie anregt…

Als Gegenposition zur dunklen Gestalt unten UNBEDINGT.

Diese ganze Aura des Engeltums ist mir vollkommen fremd. Ein Symbol, dessen semantischer Gehalt mir entgeht.

Zusätzliche Information

Gewicht 2 kg
Größe 55 × 40 × 3 cm

Nach oben